Gieweler HolzKnacker S.C.

Holzhacklohnarbeit

 

Hacker JENZ HEM 581 Z:


Leistungspotential:

150 m3/Std

Weichholz bis 65 cm Durchmesser

Einlassöffnung:

680 x 1200 mm

Zerkleinerungseinheit:

Trommeldurchmesser 820 mm

12 Klingen (24 optional)

Gebläseaustragung

Korngröße:

G30 - G50 - G100

Speisung:

Kran EPSILON mit Forstgreiffer CRAN-UP

Antrieb:

Schlepper Claas Xerion 3800 - Antrieb für Trommel, Kran und Gebläse

(279 kW / 380 PS)




Hacker JENZ HEM 820 DQ:


Leistungspotential:

300 m3/Std

Weichholz bis 80 cm Durchmesser

Einlassöffnung:

850 x 1200 mm

Zerkleinerungseinheit:

Trommeldurchmesser 1040 mm

12 Klingen (24 optional)

Gebläseaustragung

Korngröße:

G30 - G50 - G100

Speisung:

EPSILON  Kran mit LOGLIFT  Forstgreiffer

Möglichkeit mit Radlader zu speisen (Abfallholz, etc.)

Antrieb:

Eigener Motor Mercedes Benz - Antrieb der Trommel

(480 kW / 652 PS)

Schlepper Fendt 936 - Antrieb für Kran und Gebläse

(265 kW / 360 PS)





Hacker JENZ HEM 582 DQ:


Leistungspotential:

250 m3/Std

Weichholz bis 65 cm Durchmesser

Einlassöffnung:

680 x 1200 mm

Zerkleinerungseinheit:

Trommeldurchmesser 820 mm

12 Klingen (24 optional)

Gebläseaustragung

Korngröße:

G30 - G50 - G100

Speisung:

EPSILON Kran mit CRAN-UP Forstgreiffer

Möglichkeit mit Radlader zu speisen (Abfallholz, etc.)

Antrieb:

Eigener Mercedes Benz Motor - Antrieb der Trommel

(375 kW / 510 PS)

Schlepper Fendt 828 - Antrieb für Kran und Gebläse

(203 kW / 280 PS)

Die Gesellschaft Gieweler Holzknacker verfügt über drei mobile Hacker der Firma JENZ. Durch ihre unterschiedlichen Größen und Leistungspotentiale lassen sich diese mobilen Häckselanlagen probemlos im forstwirtschaftlichen, im gewerblichen, im kommunalen und im privaten Bereich einsetzen.

Die über Kranbestückung gespeisten Großhäcksler ermöglichen den Einzug und das Zerkleinern von Stammdurchmesser von bis zu 80 cm, ohne vorherige Entastung des Stammes. Dies führt zu einer rationellen Aufbereitung des Stammholzes, was unseren Auftraggebern sicherlich zu Gute kommt.

Im Gegensatz zu Schlägelhackern, schneiden die Klingen unserer Trommelhacker das Holz im rechten Winkel zur Holzfaser. Dadurch entstehen rechteckige Schnitzel, die eine gleichmäßige Körnung aufzeigen.

Durch diese regelmäßige Form fördern unsere Hackschnitzel einen problemlosen Eintrag der Ware in die Holzheizung und ermöglichen zudem eine qualitativ hochwertige Weiterverarbeitung für die verschiedenen Holzindustrien (Pellets-Produzenten, Papierindustrie, Spanplatten-Produzenten, etc.).